Umfrage: gedrucktes Magazin schlägt alle anderen Medien

In der Kommunikation ist die Wahl des richtigen Kanals entscheidend. Die Kunden des Energieversorgers EWS Energie AG in Reinach (AG) bevorzugen den Printkanal – das zeigt die aktuelle Leserbefragung der Fachhochschule Nordwestschweiz.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Reinacher Energieversorgungsunternehmens. Die EWS Energie AG liess ihre Kunden durch Studenten der Fachhochschule Nordwestschweiz befragen. Im Zentrum der unabhängigen Meinungserhebung standen Fragen zur Positionierung der EWS Energie AG im liberalisierten Strommarkt – und Fragen zur bevorzugten Ansprache durch das Unternehmen.

 

Kundenmagazin schwingt obenauf

Das von der RedAct Kommunikation AG realisierte Kundenmagazin erzielte den höchsten Wert bei den von den Kunden bevorzugten Informationskanälen. Andere Medien wie Brief, E-Mail-Newsletter, Soziale Medien oder Telefon landeten auf den Plätzen. «Es freut uns sehr, dass unser Printmagazin bei den Kunden so gut ankommt», sagt EWS-Christian Gerber.

 

Sein Fazit: «Wir werden auch in Zukunft auf diesen Kanal setzen und unsere Inhalte mittels Storytelling verbreiten.»

 

Über welche Kanäle möchten die Kunden informiert werden?

Die Kundenzeitschrift «LocalPower» erhält von den Kunden die besten Noten und wird weiterhin gewünscht. Die Umfrage wurde 2017 durch die Fachhochschule Nordwestschweiz durchgeführt.

Die Statistik zeigt die Auswertung

Das gedruckte Kundenmagazin LocalPower ist bei den Kunden der EWS Energie AG beliebt.

 

Richtig fragen: so geht’s!

RedAct hat zusammen mit dem renommierten Marktforschungsinstitut zehnvier eine standardisierte Umfrage für Printmagazine entwickelt: Diese liefert belastbare Aussagen zur Wirkung des Magazins. Dank des standardisierten Verfahrens ist die Umfrage äusserst kostengünstig. Interessiert? Kontaktieren Sie Michael Frischkopf für weitere Informationen:

michael.frischkopf@red-act.ch,

043 543 22 21